randonnées premium - Deutsch-Luxemburgische Touren

Felsenweg 2 | Bollendorf -Beaufort

Luxemburger Sandsteinfelsen

Tipp: Die Passage "Mandrack" ist im Schulterbereich nur etwa 40 cm breit. Setzt hier den Rucksack ab und geht seitlich!

Das Bollendorfer Plateau auf der deutschen Seite, das luxemburgische Beforter Plateau und das tief eingeschnittene Sauertal als verbindendes Element machen diese Route zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf Schritt und Tritt zeigen sich die Felsensteige im Luxemburger Sandstein als wahres Eldorado für Felswanderer. Die Felskulissen bieten unzählige Szenerien und Färbungen. Auf der luxemburgischen Seite nennt man diese Landschaft „Kleine Luxemburgische Schweiz“. Seltene Kalktuffhöhlen, wie die Tränenlay, großartige Aussichten und klammartige Schluchten, mystische Felsenwege und Wurzelpfade, beeindruckende Felstürme und grenzenlose Flusspanoramen komponieren eine faszinierende Landschaft. Der historische Ortskern von Beaufort mit Schloss Beaufort sind ein Muss für jeden Kulturinteressierten. Aber auch Bollendorf mit dem Sauerstaden, der Burg Bollendorf, Schloss Weilerbach und der Römischen Villa hat vieles zu bieten.

Tagestour/Rundweg: 20 km | Gehzeit: 5 Std. (4 km/h)
Schwierigkeitsgrad: schwer | Höhenmeter: 792 m