Sandsteinfelsen im Naturpark Mellerdall, © Naturpark Südeifel, Ch. Schleder

Natur- & Geopark Mëllerdall

Der Natur- & Geopark Mëllerdall ist der jüngste in der Riege der Luxemburger Naturparks

Inhalte teilen:

Die zahlreichen Mühlen entlang von Sauer und Schwarzer Ernz sowie vieler weiterer Bäche waren namensgebend für den Natur- und Geopark. Im Osten des Großherzogtums, an der Grenze zu Deutschland, haben sich 11 Gemeinden mit insgesamt 256 km2 Fläche und rund 26.000 Einwohnern zusammengeschlossen, um den Natur- & Geopark Mëllerdall zu gründen.

Sehr markant für den Natur- & Geopark Mëllerdall sind die imposanten Sandsteinfelsen und tiefen Schluchten

Durch den Natur- & Geopark führen die mit "Felsenweg" bezeichneten Wanderwege des Naturwanderpark delux.

Natur- & Geopark Mëllerdall

rue de l'Auberge 8
6315 Beaufort

zur WebsiteE-Mail verfassen