Besonderes Licht - Besondere Stimmung, Aussichtspunkt Gaisley, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz
  • Strecke: 17,1 km
  • Dauer: 4:30 h
  • Schwierigkeit: mittel

Felsenweg 5 - Prümer Burg

Irrel

Diese Wanderroute im NaturWanderpark delux startet an einem überaus spannenden Punkt: den „Irreler Wasserfällen“. Bereits vor Jahrtausenden hatte sich die Prüm hier einen Weg durch herabgestürzte Felsen gesprengt und eine romantische Flusslandschaft mit mächtigen Felsbrocken und zahlreichen Stromschnellen geschaffen. Aber diese Landschaft ist Geschichte. Gewaltige Fluten nach dem Starkregen im Juli 2021 haben die einstige Brücke und ihre Zuwegung hinweggefegt, riesige Steinblöcke aus der Böschung gerissen und diesen Flussabschnitt über Nacht völlig umgestaltet. Lasst euch von der neuen Hängebrücke aus beeindrucken von den zerstörenden und zugleich schöpferischen Kräften, die hier gewütet haben.
Auf dem Felsenweg 5 erwandert ihr die Ostflanke des Prümtals zwischen Irrel und Holsthum. Der Weg führt euch zunächst Richtung Süden zum Katzenkopf mit seinem Westwallmuseum, eines der wenigen zu besichtigenden Panzerwerke des 2. Weltkriegs. Schüttelt die finsteren Gedanken ab, nehmt einen tiefen Zug frischer Waldluft und folgt nordwärts dem bewaldeten Rücken zwischen Prüm und Nims. Flankiert von bizarren Felstürmen wandert ihr entlang einer Felskante mit atemberaubenden Ausblicke ins Prümtal, passiert die Siedlung Prümer Burg, streift die Rochuskapelle und erreicht die Höhe Holsthumerberg, wo sich die Route nun wieder talwärts wendet.

Stromschnellen, Hopfenfelder und eindrucksvolle Ausblicke

Von hier oben präsentiert sich Holsthum wie eine wunderschön gestaltete Spielzeuglandschaft: Streuobstwiesen, Weiden und Felder, Gärten und Häuser bilden ein buntes Mosaik einer lebendigen Kulturlandschaft. Eine Besonderheit sind die großen Hopfenfelder, denn hier wird einer der besten Hopfen Deutschlands angebaut – im einzigen Hopfenanbaugebiet von Rheinland-Pfalz.
Lasst euch berauschen vom Duft frisch gemähter Wiesen und der Wärme des sonnengefluteten Tals. Schon die Römer fühlten sich hier wohl! Das belegen die Überreste der römischen Villa rechts des Weges. Oberhalb von Prümzurlay stoßt ihr dann auf die Ruinen der Prümeburg, die „uralte Burg zur Layen“. Erklimmt den fünfeckigen Wehrturm und belohnt euch mit dem fantastischen Ausblick übers Prümtal – ein herrliches Fotomotiv! Von hier aus geht es gemütlich durch lichten Hangwald wieder zurück zu den „Irreler Wasserfällen“.

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • NaturWanderPark delux Wegmarkierung
gpx: NaturWanderPark delux Felsenweg 5

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Westwallmuseum

Ruinen des Panzerwerks mit Westwallmuseum in Irrel, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Das in der Zeit von 1937 bis 1939 erbaute Panzerwerk "Katzenkopf" ist das nördlichste und eines der wenigen zu besichtigenden Panzerwerke des ehemaligen Westwalls.

Details ansehen

Römische Villa Holsthum

Römische Villa Holsthum - auf den Spuren der Römer, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

So luxuriös lebten römische Gutsherren in der schönen Südeifel. Und sie prägten sogar Münzen. Doch nicht Falschgeld, oder? Fahren Sie mal hin!

Details ansehen

Prümer Burg

Prümer Burg, © Eifel Tourismus, Dominik Ketz

Vom Bergfried der Prümer Burg auf der steilen Felsklippe hat man einen wunderbaren Blick über das Prümtal.

Details ansehen

Restaurant Hotel Koch - Schilt

Restaurant Koch Schilt, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Das Restaurant Koch-Schilt bietet eine feine regionale Küche mit Eifeler Gerichten und wechselnden saisonalen Spezialitäten.

Details ansehen

Restaurant Landgasthaus Oberbillig

Landgasthaus Oberbillig

 Das Landgasthaus Oberbillig präsentiert eine Speisekarte mit ausgewählten Delikatessen sowie saisonalen Spezialitäten.

Details ansehen

Irreler Mühle Ferienwohnungen und -häuser

RZIrreler Muehle Logo m Flaeche

Gastgeber der Regionalmarke EIFEL

Ferienunterkünfte zum Wohlfühlen im Felsenland Südeifel laden Sie ein! Wir bieten Ihnen mehrere Wohnungen und ein Ferienhaus im Luftkurort Irrel an. Wander- und Radwege sind nie weit entfernt und erschließen die einzigartige Urlaubsregion.

Unsere 4 Ferienwohnungen in der Irreler Mühle, Talstr. 23:
Gelbe, Blaue und Grüne Wohnung sowie Wohnung am Mühlgraben
Die Irreler Mühle liegt am Ortsrand von Irrel, umgeben von Wasser und Wald, an einer Straße ohne Durchgangsverkehr. Unsere Nichtraucherwohnungen sind mit umweltfreundlichen Materialien erbaut, hochwertig und familiengerecht ausgestattet. Die Wohnung am Mühlgraben ist barrierefrei eingerichtet und ebenerdig zugänglich. Kostenloses WLAN ist in allen Wohnungen vorhanden. Zusätzlich stehen unseren Gästen die überdachte Terrasse und der Garten zur Verfügung; für Kinder ist ein kleiner Spielplatz vorhanden. Für Familien und Gruppen bieten wir einen Gesellschaftsraum mit Küche an.
Nachdem die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 die Irreler Mühle stark betroffen hat, stehen zur Zeit drei, ab voraussichtlich Februar/März 2024 alle vier Ferienwohnungen in unserem "Stammhaus" zur Verfügung.

Das Ferienhaus im Unterdorf, Ewerhartstraße 4:
Ob zum Einkaufen, Restaurantbesuch oder der Radtour: Von hier aus ist man schnell überall und wohnt doch ruhig. Anfang Juli 2023 wurde unseres neues Ferienhaus im alten Ortskern von Irrel nahe der Prüm fertiggestellt. Es bietet Platz für bis zu 6 Personen auf 2 Geschossen.

3 Ferienwohnungen im Ferienhaus am alten Kirchturm, Büchelstraße 1:
Seit August 2023 bzw. Juni 2024 sind drei weitere Apartments buchbar, ebenfalls im Irreler "Unterdorf" gelegen. Zwei davon, benannt nach den beiden Naturdenkmälern, für die Irrel berühmt ist: "Teufelsschlucht" und "Wasserfälle", sind für 4 bzw. 4-5 Personen ausgelegt. Die Wohnung "Am Werth" im Erdgeschoss ist für 2 Personen buchbar.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Wanderparkplatz Irreler Wasserfälle

Ziel:

Wanderparkplatz Irreler Wasserfälle

Strecke: 17,1 km

Dauer: 4:30 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 298 m

Abstieg: 298 m

Merkmale:

  • familienfreundlich
  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren

RZIrreler Muehle Logo m Flaeche

Irreler Mühle Ferienwohnungen und -häuser

Gastgeber der Regionalmarke EIFEL Ferienunterkünfte zum Wohlfühlen im Felsenland Südeifel laden Sie ein! Wir bieten Ihnen mehrere Wohnungen und ein Ferienhaus im Luftkurort Irrel an. Wander- und Radwege sind nie weit entfernt und erschließen die einzigartige Urlaubsregion. Unsere 4 Ferienwohnungen in der Irreler Mühle, Talstr. 23: Gelbe, Blaue und Grüne Wohnung sowie Wohnung am Mühlgraben Die Irreler Mühle liegt am Ortsrand von Irrel, umgeben von Wasser und Wald, an einer Straße ohne Durchgangsverkehr. Unsere Nichtraucherwohnungen sind mit umweltfreundlichen Materialien erbaut, hochwertig und familiengerecht ausgestattet. Die Wohnung am Mühlgraben ist barrierefrei eingerichtet und ebenerdig zugänglich. Kostenloses WLAN ist in allen Wohnungen vorhanden. Zusätzlich stehen unseren Gästen die überdachte Terrasse und der Garten zur Verfügung; für Kinder ist ein kleiner Spielplatz vorhanden. Für Familien und Gruppen bieten wir einen Gesellschaftsraum mit Küche an. Nachdem die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 die Irreler Mühle stark betroffen hat, stehen zur Zeit drei, ab voraussichtlich Februar/März 2024 alle vier Ferienwohnungen in unserem "Stammhaus" zur Verfügung. Das Ferienhaus im Unterdorf, Ewerhartstraße 4: Ob zum Einkaufen, Restaurantbesuch oder der Radtour: Von hier aus ist man schnell überall und wohnt doch ruhig. Anfang Juli 2023 wurde unseres neues Ferienhaus im alten Ortskern von Irrel nahe der Prüm fertiggestellt. Es bietet Platz für bis zu 6 Personen auf 2 Geschossen. 3 Ferienwohnungen im Ferienhaus am alten Kirchturm, Büchelstraße 1: Seit August 2023 bzw. Juni 2024 sind drei weitere Apartments buchbar, ebenfalls im Irreler "Unterdorf" gelegen. Zwei davon, benannt nach den beiden Naturdenkmälern, für die Irrel berühmt ist: "Teufelsschlucht" und "Wasserfälle", sind für 4 bzw. 4-5 Personen ausgelegt. Die Wohnung "Am Werth" im Erdgeschoss ist für 2 Personen buchbar.